Seite drucken

Psychiatrie

Die psychiatrische Ergotherapie unterstützt Personen deren Handlungsfähigkeit durch psychische Krankheit, altersbedingte psychische Störungen, entwicklungsbedingte Störungen, soziale Umstände oder Unfall beeinträchtigt ist.

Die Gründe für eine Einschränkung der Handlungsfähigkeit und Autonomie beim Klienten könnten sein:

Ziel einer Ergotherapeutischen Behandlung ist die bestmögliche Alltags-bewältigung des Klienten entsprechend seiner Problematik. Dazu setzen wir Alltagsaktivitäten sowie bildnerische und musische Mittel ein, die entsprechend den Bedürfnissen und Ressourcen des Patienten ausgewählt und angepasst werden.

In unserer Praxis findet Ergotherapie überwiegend in Form von Einzeltherapie statt.