Seite drucken

Entlastungsdienst für betreuende und pflegende Angehörige

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Video ausblenden

Lebensqualität erhalten

Dank der Bereitschaft von Angehörigen können viele betagte, chronisch kranke oder behinderte Menschen in ihrer gewohnten Umgebung begleitet und betreut werden. Zu Hause sein bedeutet für diese Menschen Sicherheit, Wohlbefinden und ein wichtiges Stück Lebensqualität.

Grenzen der Belastung erkennen

Diese Tätigkeit ist für die betreuenden und pflegenden Angehörigen eine grosse Herausforderung. Die Gesundheit, das Gesellschaftsleben und die Familienbeziehungen sind stark belastet und viele betreuende Angehörige laufen Gefahr, selbst zu erkranken. Der Entlastungsdienst vom Roten Kreuz bietet Unterstützung, indem er regelmässig und zuverlässig Ihre Betreuungsaufgaben übernimmt.

Wir übernehmen Ihre Aufgaben bei:

Wir ermöglichen Ihnen Zeit für sich, um:

PflegehelferInnen SRK

Für die Betreuung Ihrer Angehörigen setzen wir ausschliesslich qualifizierte Mitarbeitende ein. Die Betreuer/innen verfügen mindestens über den Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK und zeichnen sich durch hohe Flexibiliät und Einsatzbereitschaft aus. Unsere Pflegehelfer/innen SRK werden fortlaufend intern geschult, um unsere hohen Qualitätsansprüche zuverlässig wahren zu können. Dank unserer engen Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Alzheimervereinigung Sektion Thurgau profitieren unsere Betreuer/-innen von Weiterbildungen speziell für Menschen mit Demenz.

Broschüre und Tarife

Unsere Broschüre und Tarife stehen Ihnen als PDF-Datei zur Verfügung.

Kontakt

Frau Rita Leuch gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte:
Tel. 071 626 50 83 oder