Seite drucken

Aktionen

Tag der Kranken

Am ersten Sonntag im März, zum Tag der Kranken, verteilen freiwillige HelferInnen im Namen des Roten Kreuzes Kanton Thurgau Orchideen-Zweige an Bewohner von Alters- und Pflegeheimen. Eine Geste, auf die sich viele kranke und/oder ältere Menschen immer wieder freuen. Blumen schenken viel Freude und Licht im oft schweren und einsamen Alltag.

Frau gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte (Tel. 071 626 50 87).

Texaid-Container und Strassensammlung

Durch die Kleidersammlung werden ausgediente Kleider und Schuhe wiederverwertet. Der Erlös hilft soziale Aufgaben wahrzunehmen und ist zudem ein aktiver Umweltschutz.

Im Thurgau stehen zur Zeit 104 Texaid-Container, in welchen jährlich über 553 Tonnen Altkleider gesammelt werden.

Strassensammlungen werden im Thurgau zweimal im Jahr durchgeführt (2. Hälfte Januar und 1. Hälfte September).

Zum 20. Mal "2 x Weihnachten"

1,3 Millionen Geschenkpakete oder 6000 Tonnen im Wert von 95 Millionen Franken konnte das Rote Kreuz seit Beginn der Aktion 2 x Weihnachten 1997 entgegennehmen und im In- und Ausland verschenken. Davon kam jedes Jahr ein Teil direkt mehreren hundert unterstützungsbedürftigen Menschen und Institutionen im Kanton Thurgau zugute. Die Lebensmittel, Körperpflegeprodukte, Spielwaren etc. sind für die Empfängerinnen und Empfänger eine willkommene Hilfe im schwierigen Alltag. Lesen Sie dazu den Pressetext.

Am 24. Dezember 2016 beginnt die 20. Auflage dieser Aktion. Bis am 7. Januar 2017 können Geschenkpakete an jedem Postschalter abgegeben werden. Die Postschalter haben dafür Adressetiketten vorbereitet und nehmen die Pakete ohne Porto entgegen. Die Post holt Geschenkpakete auch kostenlos zu Hause oder an einer anderen Adresse ab. Die Abholung kann unter www.post.ch/2xweihnachten bestellt werden.

Neu können Pakete auch bei Coop@Home gekauft werden. „2 x Weihnachten“ schlägt dort Pakete für 20, 50 oder 100 Franken zum Kauf vor, die Coop@Home kostenlos an das Schweizerische Rote Kreuz liefert und die im Inland an benachteiligte Menschen verteilt werden.

Wer kein Paket zusammenstellen will, kann über www.2xweihnachten.ch ein Geschenkpaket bestellen und mit der Kreditkarte bezahlen. Das Rote Kreuz kauft dann die Waren ein und verteilt diese in Osteuropa wie die per Post geschickten Geschenke.

Auch dieses Mal hofft das Schweizerische Rote Kreuz Kanton Thurgau, dank der zahlreichen Geschenkpakete auch aus unserem Kanton hier benachteiligten Menschen helfen zu können. Der Inhalt der Pakete wird durch Freiwillige des Roten Kreuzes sortiert, um die Verteilung möglichst genau auf den Bedarf abzustimmen. Mit der Unterstützung von freiwilligen Helferinnen und Helfern wird die Verteilung in unserer Region Ende Februar erfolgen. Wie jedes Jahr wird etwa die Hälfte der Geschenke durch das Rote Kreuz in Osteuropa (Armenien, Bosnien-Herzegowina, Weissrussland, Moldawien) an bedürftige Menschen und soziale Institutionen verteilt. Bei Fragen gibt Ihnen das SRK Kanton Thurgau, WeinfeldenTel. 071 626 50 87, Email gerne Auskunft.